WM, Wales – England: Das letzte Gruppenspiel im Live-Ticker | Sport

77 Minuten

21:37

Harry Wilson wurde als Ersatz für Wales eingewechselt

77 Minuten

21:36

Wales kommt mit Dan James von der Bank

75. Minute

21:35

Jack Grealish wurde für England eingewechselt

75. Minute

21:35

England macht Marcus Rashford zum Ersatz

74. Minute

21:34

Mit seinem dritten Turniertor nimmt Rashford auch den Torschützenkönig von Baffe, Gacpo Valencia, ein.

72. Minute

21:32

Rashford schließt erneut auf der rechten Seite vom Elfmeterpunkt ab, aber Ward kann den niedrigen Ball mit einem Leg Save zur Ecke in die nahe Ecke halten. Es bringt nichts.

68 Minuten

21:29

Zu schade für England, das 0:3 von Marcus Rashford

Rashford schnürt das Doppelpaket! Nach einem langen Pass von Phillips kommt der Flügelstürmer von rechts in den Strafraum, täuscht den Gegenspieler Roberts und schießt aus sechs Metern aufs Tor. Sein Schuss mit dem linken Fuß geht kläglich durch Wards Beine und rollt dann ins Netz.

65. Minute

21:25

Ersatzmann für England: Kieran Trippier

65. Minute

21:25

Ersatzmann für England: Luke Shaw

64. Minute

21:25

Bei den Engländern zeichnet sich ein weiterer Wandel ab.

61 Minute

21:21

Gelbe Karte für Aaron Ramsey (Wales)

Ramsey trifft Henderson in einem Sliding Tackle hart am rechten Knöchel. Ramsey sieht den gelben Kasten, Henderson kann nach kurzer Behandlung weitermachen.

58 Minuten

21:19

Southgate verschafft einigen führenden Spielern eine Verschnaufpause, und Wills nimmt auch den dritten Spielwechsel vor.

57 Minuten

21:18

Ersatz für Wales: Joe Morrell

57 Minuten

21:18

Ersatz für Wales: Ben Davies

57 Minuten

21:18

Callum Wilson wurde für England eingewechselt

57 Minuten

21:18

Ersatzmann in England: Harry Kane

57 Minuten

21:18

Ersatzmann für England: Calvin Phillips

57 Minuten

21:17

England wird durch Declan Rice ausgewechselt

57 Minuten

21:17

Für England wurde Trent Alexander-Arnold eingewechselt

57 Minuten

21:17

England wechselt mit Kyle Walker

55 Minuten

21:15

In der aktuellen Tabelle benötigt Wales sechs Tore, um weiterzukommen.

52. Minute

21:12

Zu schade für England, das 0:2 von Phil Foden

Doppelschlag der drei Löwen! Nachdem Rashford den Ball auf der rechten Seite gewonnen hat, spielt Kane den Ball tief an den langen Pfosten, wo Foden einläuft und den Ball mit links zum 2: 0 einbringt.

50 Minuten

21:10

Zu schade für England, Marcus Rashfords 0:1

England im Vorteil und was für ein Tor von Rashford! Nach dem Foul an Foden nimmt sich der Angreifer der Sache an und verwandelt den freien Ball mit einer wunderbaren Schusstechnik ins rechte obere Eck des Torhüters. Ein großer Hit!

46 Minuten

21:07

Die zweite Halbzeit beginnt.

46 Minuten

21:06

Brennan Johnson betritt Wales

46 Minuten

21:06

Gareth Bale wird durch Wales ersetzt

46 Minuten

21:05

2. Halbzeit Kick

45 Minuten

21:02

Zwischenfazit:
Zur Halbzeit stand es zwischen England und Wales 0:0. Nachdem Rashford in der Anfangsphase eine Großchance vergeben hatte, dominierte England weiterhin das Spiel, kam aber zu keiner weiteren Großchance. Zwar holten sich die Three Lions zwar noch ein paar Deals von Foden und Rashford, aber wirklich gefährlich wurde es für den walisischen Torhüter Ward nicht mehr. Die Konkurrenten aus Wales müssen nun etwas offensiver agieren, mit einem Unentschieden wären sie aus dem Turnier ausgeschieden.

45 Minuten

20:51

Ende der ersten Halbzeit

45 Minuten

20:51

Kurz vor der Halbzeit bekommt Wales seinen ersten Schuss. Nach einem Wurf kommt Joe Allen von rechts an den Ball und zielt links ins lange Eck, zielt aber etwas zu hoch.

45 Minuten

20:50

Foden findet Innenverteidiger Stones mit einem Weitschuss, der den Ball durch eine Bogenlampe ins walisische Tor köpft. Ward ist gedehnt und kann die Haut zerreißen.

45 Minuten

20:47

Aufgrund der recht langen Behandlungspause nach der Kopfverletzung des mittlerweile ausgewechselten Neko Williams gibt es eine fünfminütige Pause.

45 Minuten

20:46

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5

45 Minuten

20:46

Die Standardmodi der Engländer hatten bisher nur wenig Gefahr verursacht. Tatsächlich haben die Hornkugeln von Foden noch viel Raum für Verbesserungen.

42. Minute

20:44

Die erste Halbzeit geht zu Ende, das Duell zwischen England und Wales steht noch 0:0. Im Parallelspiel zwischen dem Iran und den USA haben die USA inzwischen die Führung übernommen, sodass den Walisern auch ein knapper Sieg nicht mehr reichen wird. Sie müssen also England mit mindestens vier Toren Vorsprung schlagen, wonach es derzeit nicht aussieht.

39 Minuten

20:40

Schöne Kabinettarbeit von Rashford, dessen Fallrückzieher allerdings deutlich am linken Pfosten vorbeigeht.

38 Minuten

20:39

Nach einem starken Solo konterte Bellingham auf Foden, der den Ball aus der Drehung mitnahm und mit links im Elfmeterschießen ins lange Eck zielte. Doch sein Titel geht weit über den Tellerrand hinaus, viel erreicht hat der Youngster an diesem Abend bisher nicht.

38 Minuten

20:37

Roberts stellt sich auf die Position des Rechtsverteidigers ein, Davies bleibt auf der Position des Linksverteidigers.

36 Minuten

20:37

Sub für Wales: Conor Roberts

35 Minuten

20:36

Nun sieht es so aus, als würde Neko Williams nach seiner schmerzhaften Kopfrettung nicht mehr weitermachen können. Der Verteidiger ist wieder am Boden, Connor Roberts bereitet sich darauf vor, an der Seite einzuwechseln.

34 Minuten

20:34

Jude Bellingham taucht heutzutage nicht wirklich in seiner offensiveren Rolle auf.

31 Minuten

20:32

Starkes Solo von Maguire, landet aber mit einer völlig misslungenen Flanke ins Seitenhaus.

29 Minuten

20:29

Gelbe Karte für Dan James (Wales)

Es ist klar, dass James gegen Stones, der die erste gelbe Karte des Spiels erhält, zu spät war.

28 Minuten

20:28

Der von den Fans stark beanspruchte Foden, der nach seiner Einwechslung im Turnier bisher nur einmal zum Einsatz kam und derzeit auf dem rechten Flügel spielt, war bisher kein Faktor im englischen Spiel.

26 Minuten

20:26

Das Spiel wird neu gestartet, Williams kann weitermachen.

24 Minuten

20:26

Neko Williams liegt derzeit in Raserei am Boden, nachdem er einen Distanzschuss mit dem Kopf geblockt hat.

22 Minuten

20:24

Henderson befindet sich nach Shaws Hereingabe eigentlich in einer aussichtsreichen Position am rechten Ende des Strafraums. Der Kapitän von Liverpool machte jedoch einen Fehler und konnte den Ball nicht kontrollieren, was bedeutet, dass die Gelegenheit verschenkt wurde.

20 Minuten

20:21

Bisher fiel Wales vor allem durch die vielen Fouls auf, diesmal Moore zu spät gegen Walker.

17 Minuten

20:20

Mepham foult Kane und England bekommt einen Freistoß aus rund 25 Metern auf der linken Seite. Shaw bringt den Ball an den hinteren Pfosten, wo Torwart Maguire sich nicht beweisen kann. Abstoß für Wales.

15 Minuten

20:16

Und das führt zum nächsten Titel für die Engländer! Shaws Flanke wird von Foden zu seinen Füßen geklärt, der den Ball nehmen kann und aus etwa 20 Metern nach einem Schuss sucht. Sein Linksschuss geht jedoch deutlich am rechten Pfosten vorbei.

14 Minuten

20:14

Shaws Pass springt in die Hand von Williams, der jetzt rechts hinten spielt. Es gibt einen Freistoß für England von der linken Spielfeldhälfte.

11 Minuten

20:12

Es war zu einfach, aber Wales floh vor Angst.

10 Minuten

20:11

Erste große Chance für England! Kane passt auf Rashford, der von seinem linken Flügel hereinkommt und alleine auf Torhüter Ward zuläuft. Der Angreifer von Manchester United versucht, den Torhüter zu Fall zu bringen, scheitert aber. Ward kann den Ball retten und verhindert so einen frühen Rückstand seines Teams.

3 Minuten

20:05

Jude Bellingham und Jordan Henderson spielen in den ersten Minuten als Doppelachter gegen Declan Rice, der im Zentrum vor der Abwehr agiert.

1 Minute

20:00

Wales sympathisiert mit dem Kampf um Großbritannien!

19:57

Die Mannschaften hatten gerade das Feld betreten und schon hallten die beiden Nationalhymnen im Ahmed-Ben-Ali-Stadion wider. Es kann sofort losgehen!

19:35

Nachdem am frühen Abend die Endspiele in Gruppe A zu Ende gegangen sind, stehen die Gegner im Achtelfinale der Gruppe B bereits fest: Holland konnte sich einen ungefährdeten Sieg gegen Gastgeber Katar sichern und trifft als Gruppensieger auf den Vizemeister in Gruppe B am Samstag, und Senegal traf ebenfalls, schlug Ecuador knapp und erwartete am Sonntag den Sieger von Haus B.

19:24

Gareth Southgate hingegen nimmt im Vergleich zum eher schwachen Auftritt gegen die USA sogar vier Veränderungen vor: Mit Bokayo Saka, Mason Mount und Raheem Sterling entfernt er die offensive Dreierreihe hinter Harry Kane komplett und ersetzt sie durch Phil Foden, Marcus Rashford und ‘Verden Henderson Außerdem startet Kyle Walker als Rechtsverteidiger für Kieran Trippier, der nur auf der Bank sitzt.

19:21

Ein Blick auf den Kader zeigt drei Veränderungen auf der Seite von Robert Page: Der gesperrte Torhüter Wayne Hennessey wird durch Danny Ward von Leicester City ersetzt, während Joe Allen und Dan James anstelle von Conor Roberts und Harry Wilson starten, die beide auf der Bank Platz nehmen

19:16

Voraussetzung für das Weiterkommen der Waliser ist ein Unentschieden im entsprechenden Spiel zwischen Iran und den USA und ein Sieg gegen England selbst. Wird das Spiel gegen England mit mindestens vier Toren gewonnen, überholt die Mannschaft von Gareth Southgate sogar und damit nicht vom Ergebnis des entsprechenden Spiels abhängen und es wäre höchst unwahrscheinlich auch das einzig mögliche Szenario, in dem England noch das Achtelfinale verpassen könnte.

19:08

Die Ausgangslage der beiden Mannschaften könnte unterschiedlicher kaum sein: Während die Engländer mit ihrem rechtzeitig fit gewordenen, aber noch torlosen Kapitän Harry Kane mit vier Punkten auf Platz eins der Gruppe B relativ bequem stehen, sind die Waliser mit einem Superstar unterwegs . Gareth Bale konnte in den beiden Spielen gegen die USA und den Iran nur einen Punkt von der Spitze holen und liegt damit auf dem vierten Platz.

19:03

Willkommen zum innerbritischen Duell zwischen England und Wales, bei dem es um nichts Geringeres als den Einzug ins Achtelfinale der WM geht. Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr im Ahmed Bin Ali Stadium in Al Rayyan.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button