Handball-EM Frauen 2022: Deutschland – Montenegro LIVE im TV, Stream, Ticker

Gegen die Gastgeber wartet auf den 48-jährigen Spezialisten ein echter Härtetest. Gaugis war vor dem Turnier besonders beeindruckt von Montenegros beeindruckendem 30:23-Sieg gegen die hochrangigen Spanier: „Ich habe den Beginn ihres Spiels gegen Spanien gesehen und noch nie eine solche Atmosphäre und Begeisterung gespürt. Den Frauen-Handball zu erleben, war wie die Männer-Bundesliga.“ (NEWS: Alles zur Handball-Europameisterschaft 2022)

Spielgeschehen zum Nachlesen im Ticker SPORT1.

+++ Deutschland – Montenegro 25:29 (60.) +++

Es ist vorbei! Montenegro gewinnt das intensive Duell mit Deutschland verdient. Das Team von Markus Gaugisch braucht also einen Sieg gegen Spanien, um sich eine gute Ausgangsposition für die Hauptrunde zu verschaffen.

+++ Deutschland – Montenegro 25:28 (60.) +++

Alexia Hauf bricht aus deutscher Sicht noch einmal ab, während die Montenegriner schon feiern.

+++ Deutschland – Montenegro 24:28 (59.) +++

Die Grijseels treffen nun wieder und haben vier Tore Rückstand. Jetzt zählt jedes Tor für die Hauptrunde.

+++ Deutschland – Montenegro 23:27 (58.) +++

Und solch harmloser Müll kommt von der Division. Damit musste Schluss sein.

+++ Deutschland – Montenegro 23:27 (57.) +++

Es war wahrscheinlich für das deutsche Team. Jovanka Radičević steigt vom rechten Flügel ab und bringt den Saal erneut zum Beben. Bundestrainer Markus Gogish nimmt sich eine weitere Auszeit und versucht, das Unmögliche möglich zu machen.

Auch Lesen :  Blockade von Russland und China: Meeresschutzabkommen für Antarktis gescheitert

+++ Deutschland – Montenegro 23:25 (55.) +++

Und wieder Bolk! Der Starspieler erzielt das vierte Tor in Folge. Aber jetzt muss das DHB-Team den Ball in der Abwehr erobern, wenn es einen Punkt holen will.

+++ Deutschland – Montenegro 21:24 (52.) +++

Emily Bolk hält ihr Team im Alleingang in Schlagdistanz. Er hat bereits sein fünftes Tor erzielt und hofft weiter auf den Sieg.

+++ Deutschland – Montenegro 20:24 (51.) +++

Das deutsche Team zeigt jetzt Nerven. Alina Grijseels vergibt unter lauten Pfiffen einen Elfmeter und kassiert im Gegenzug die ersten vier Tore.

+++ Deutschland – Montenegro 19:21 (47.) +++

Das Team kommt nicht wirklich an die Heimmannschaft heran. Außerdem machen sie im Angriff zu viele Fehler und sind in der Abwehr nicht kompakt genug.

+++ Deutschland – Montenegro 17:20 (44.) +++

Markus Gaugisch macht eine zweite Pause. Er rekrutiert sein Team nach mehreren Fehlern erneut, denn jetzt ist eine kritische Phase für sein Team.

+++ Deutschland – Montenegro 17:18 (42.) +++

Das deutsche Team ist vom Smits-Schock nicht allzu betroffen. Sie halten mit, lassen aber im Angriff immer wieder gute Chancen aus.

+++ Deutschland – Montenegro 16:16 (37.) +++

+++ Deutschland – Montenegro 15:16 (36.) +++

Pech für das deutsche Team. Xenia Smits kassiert zum dritten Mal den Elfmeter und sieht die Rote Karte. Jetzt sollten seine Teamkollegen sowieso dazu in der Lage sein.

+++ Deutschland – Montenegro 14:15 (32.) +++

Die deutsche Mannschaft startet wieder gut in die Halbzeit. Zunächst köpft Alina Grijseels den Ball ins Netz, bevor Alexia Hauf von links einschneidet.

+++ Deutschland – Montenegro 12:15 (30.) +++

Pause! Die DHB-Frauen gehen erneut mit einem Rückstand in die Pause. Für das Team ist bisher alles möglich, aber sie müssen die Fehler korrigieren.

+++ Deutschland – Montenegro 11:14 (29.) +++

Diesmal gelang es dem deutschen Team besser, in Unterzahl zu sein. Sie kassierten nur ein Gegentor und Emily Bolk erzielte das zweite Tor in Führung.

+++ Deutschland – Montenegro 10:13 (27.) +++

Bundestrainer Markus Gogis stellt um, weil er mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein kann. Bisher konnte nur Xenia Smits überzeugen.

+++ Deutschland – Montenegro 9:12 (21.) +++

Die Offensive lässt nun viele Chancen zu. Maren Weigel trifft die Latte und Johanna Stockschläder scheitert zum dritten Mal am gegnerischen Keeper.

+++ Deutschland – Montenegro 8:10 (19.) +++

+++ Deutschland – Montenegro 5:6 (13.) +++

Der Trainer scheint die richtigen Worte gefunden zu haben. Nach der Pause verkürzen Alina Grijsels und Jenny Behrend die Zeit, weil sie in Unterzahl sind. Außerdem pariert Katharina Filter einen Elfmeter von Montenegro.

+++ Deutschland – Montenegro 3:6 (11.) +++

Die deutsche Nationalmannschaft bleibt mehr als 5 Minuten torlos. Deshalb reagiert Bundestrainer Markus Gogis und wird erstmals aus dem Spiel genommen.

+++ Deutschland – Montenegro 3:4 (9.) +++

Hausbesitzer nutzen die Mehrheit gut. Defensiv kontrollieren sie das DHB-Team und spielen ihre Überzahl im Angriff sehr gut aus.

+++ Deutschland – Montenegro 3:2 (7.) +++

Das deutsche Team nimmt das Tempo auf. Xenia Smits erhöht für ihr Team, das wiederum den ersten Elfmeter des Spiels schießt.

+++ Deutschland – Montenegro 2:1 (4.) +++

Ein guter Start für das deutsche Team im Kessel von Podgorica. Montenegro ging früh in Führung, doch die Außenseiterinnen Johanna Stockschläder und Jenny Behrend drehten das Spiel.

+++ Willkommen +++

Das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft beginnt um 18:00 Uhr. Gastgeber Montenegro wird voraussichtlich in der Anfangsphase auf den schwierigsten Gegner treffen.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button