Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Mittwoch

  1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Erstellt:

Von ihm: Jonas Honle

teilen

Corona in München
Corona-Fälle steigen am Mittwoch in München – Zahlen aus Bayern und Deutschland. (Ikonenbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Zahl der Coronavirus-Infektionsfälle in München steigt wieder. Zahlen in Bayern und Deutschland am Mittwoch. So viele Covid-Patienten liegen auf Intensivstationen von Kliniken…

Die Corona-Fälle in München sind am Mittwoch wieder leicht gestiegen, bleiben aber im zweistelligen Bereich. In Bayern und Deutschland sind die Zahlen heute wieder rückläufig.

Übersicht der Corona-Fälle in München, Bayern und Deutschland am Mittwoch

Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt seinen aktuellen Wert bekannt 94.1 zum Die Hauptstadt des Freistaates Bayern. Vor einem Tag lag er bei 86,4 und vor einer Woche bei 97,8.

Auch Lesen :  Bundesärztekammer: Ende der Isolationspflicht vertretbar | Freie Presse

hinein freier Staat Der Mittwoch ist ein Corona-Zwischenfall 108.1 (Vortag: 110,9; Vorwoche: 139,4).

bundesweit Gibt den RKI-Wert an 177.9. Zum Vergleich: Die Inzidenz in Deutschland lag gestern bei 183,2, vor einer Woche bei 203,4 und vor einem Monat bei 599,2.

Die deutschen Gesundheitsämter meldeten zuletzt 33.290 Coronavirus-Neuinfektionen (Vorwoche: 38.610) und 139 Todesfälle (Vorwoche: 223) an einem Tag.

Doch seit einiger Zeit gehen Experten davon aus, dass es eine Vielzahl von Fällen geben wird, die vom RKI nicht erfasst werden – vor allem, weil bisher nicht alle Infizierten einem PCR-Test unterzogen wurden. Auch hier ist ein Datenabgleich aufgrund verzögerter Registrierungs- und Übermittlungsprobleme nur eingeschränkt möglich.

Auch Lesen :  Warum der Oktober so warm ist & Aussichten für November

Fälle von Covid auf Intensivstationen von Kliniken

In München werden laut Divi-Intensivregister (Stand 8.18 Uhr) 22 Covid-Patienten auf Intensivstationen behandelt. Diese Fälle belegen 4,93 Prozent der Intensivbetten in Kliniken – 21 sind noch frei.

Auch Lesen :  Russische Uran-Lieferung Ende September in Lingen angekommen | Freie Presse

Für Bayern meldete das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Mittwoch 6,1 7-tägige Krankenhausaufenthalte (Vortag: 5,8).

134 Covid-Fälle (4,37 Prozent der Intensivpatienten) gab es in Kliniken des Freistaats zur Behandlung auf Intensivstationen. Von insgesamt 3068 Intensivbetten sind noch 344 leer.

Bundesweit (Stand 9.05 Uhr) liegen 914 Covid-Patienten auf Intensivstationen. Derzeit sind in Deutschland 18.364 von 20.879 betriebsbereiten Intensivbetten in Kliniken belegt.

Mit Hallo München Newsletter Jeden Tag nach der Arbeit werden die wichtigsten Geschichten aus der Isarmetropole berichtet.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button